Andachten

Kurz innehalten. Sich für einen Moment besinnen, woher wir eigentlich kommen, was wichtig ist im Leben. Dabei helfen uns kurze Andachten. Die Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Rotenburg verfassen jede Woche zwei Zeitungsandachten für die Rotenburger Rundschau und die Rotenburger Kreiszeitung. Wir veröffentlichen sie hier und schaffen damit ein Archiv, auf das Sie zurückgreifen können, wann immer Sie möchten. Denn: Ihre Zeitung werfen Sie irgendwann in den Papierkorb. Die Andachten behalten jedoch ihre Gültigkeit jenseits der Tagesaktualität.

Seiten

Datum
Titel
Name
So. 05.07.20
Galater 6.2
Wochenspruch
Galater 6.2

Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
So. 28.06.20
Lukas 19,10
Wochenspruch
Lukas 19,10

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Fr. 12.06.20
Lukas 10, 16a
Wochenspruch
Lukas 10, 16a

Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Do. 04.06.20
2. Korinther 13,13
Wochenspruch
2. Korinther 13,13

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen.

 

BILDER
KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Mo. 25.05.20
Wochenspruch zu Pfingsten
Wochenspruch
Wochenspruch zu Pfingsten

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.

Sacharja 4,6b

BILDER
KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Do. 21.05.20
Johannes 12,32
Wochenspruch
Johannes 12,32

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.

Spruch zu Christi Himmelfahrt

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Sa. 09.05.20
Wochenspruch Kantate
Wochenspruch
Wochenspruch Kantate

Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.

Psalm 98,1

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Fr. 10.04.20
„Also hat Gott die Welt geliebt,...
Haike Gleede
„Also hat Gott die Welt geliebt,...

„Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“

Joh 3, 16

 

KONTAKT

Haike Gleede

Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Pastor/-innen
Haike
Gleede
Pastorin
Kirchstraße 6
27367
Horstedt
Tel.: 
(04288) 320
Mo. 16.03.20
Vieles, was uns wie selbstverständlich…
Landesbischof Ralf M…
Vieles, was uns wie selbstverständlich erschien, ...

Vieles, was uns wie selbstverständlich erschien, wird momentan fragwürdig. Gemeinschaft und Nähe sind gefährlich. Gesundheit ist keine Privat- oder Familienangelegenheit, sondern wird in der Weltgesellschaft verspielt oder verantwortet. So entlarvt Covid-19 gewohnte Sicherheiten. Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören. Aus Sicht der Virologen muss die Ausbreitung des Virus konsequent entschleunigt werden. Zu einem guten Zeugnis in dieser Welt gehört, mit aller uns möglichen Konsequenz zur Bewältigung dieser Krise beizutragen. Am 10. März erinnerte der Lehrtext der Herrnhuter Losung: „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2 Tim 1, 7). Aus Liebe, vor allem aber auch in Besonnenheit handeln wir. Bleiben Sie behütet!

Ihr Ralf Meister

 

(Quelle: https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachric...)

KONTAKT

Landesbischof Ralf Meister

Ralf
Meister
Landesbischof
Haarstraße 6
30169
Hannover
Tel.: 
(0511) 563583-0
Fax: 
(0511) 563583-11
So. 01.03.20
Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)
Monatsspruch
Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)

 Jesus Christus spricht: Wachet! Mk 13,37 (L)

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
Sa. 01.02.20
Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der…
Monatsspruch
Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte. (1. Korinther 7,23)

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.

(1. Korinther 7,23)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
So. 26.01.20
Wochenspruch
Wochenspruch
Wochenspruch

Es werden kommen von Osten und Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. 

 

Lukas 13,29

 

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
So. 26.01.20
Wochenspruch
Kirchenbüro Fintel
Wochenspruch

Es werden kommen von Osten und Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. 

Lukas 13,29

KONTAKT

Kirchenbüro Fintel

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Kirchenbüro
Kirchenbüro Fintel
Rotenburger Straße 11
27389
Fintel
Mi. 01.01.20
Gott ist treu.
Monatsspruch
Gott ist treu.

Gott ist treu.

1.Kor 1,9 (L)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
So. 15.12.19
Jesaja 40,3.10
Wochenspruch
Jesaja 40,3.10

Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig.

 

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
So. 15.12.19
Wochenspruch
Kirchenbüro Fintel
Wochenspruch

Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig. 

Jesaja 40,3.10

KONTAKT

Kirchenbüro Fintel

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Kirchenbüro
Kirchenbüro Fintel
Rotenburger Straße 11
27389
Fintel
So. 01.12.19
Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht…
Monatsspruch
Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des
Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.
Jes 50,10 (E)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT
So. 01.12.19
Sacharja 9,9a
Wochenspruch
Sacharja 9,9a

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.

Sacharja 9,9a Wochenspruch 1. Sonntag im Advent

KONTAKT

Wochenspruch

Übernommen aus dem Kalenderblatt der internetseite der Landeskirche Hannover.
Fr. 01.11.19
Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.
Monatsspruch
Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

HIOB 19,25

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten
 

BILDER
KONTAKT
Di. 01.10.19
Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen…
Monatsspruch
Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend - gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus dem Wenigen Almosen zu geben!

Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend - gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus dem Wenigen Almosen zu geben!
Tob 4,8 (E)

 

Bisherige Predigten oder Andachten finden Sie unter: https://www.kirche-rotenburg.de/leben-glauben/geistliche-impulse/andachten

BILDER
KONTAKT

Seiten