Eine-Welt-Kirche

Die Eine-Welt-Kirche in Schneverdingen mit dem Eine-Erde-Altar ist entstanden als ein regionales EXPO2000-Projekt des Weltforum Wald mit dem Unterprojekt "Mensch-Natur-Technik" im Landkreis Heidekreis.

Die Kirche ist in Brettstapelbauweise errichtet. Diese Bauweise ist in Norddeutschland einmalig. Eine Besonderheit dieser Kirche ist der Eine-Erde Altar.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Kirche persönlich zu besuchen. Von Ostern bis zum Reformationstag ist unsere Kirche:

  • Montag bis Samstag von 10 bis 12 Uhr
  • Montag bis Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

In der Zeit vom 01. November bis zum 31. Dezember ist unsere Kirche jeden Sonntag und Feiertag von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

In der Zeit vom 01. Januar bis Ostern ist unsere Kirche geschlossen. Die neue Saison mit täglichen Öffnungszeiten beginnt Ostern.

Kirchenführungen können individuell vereinbart werden. Treffpunkt ist an der Eine-Welt-Kirche in der Ernst-Dax-Straße, Schneverdingen. Parkplätze sind vorhanden. Ehrenamtliche Kirchenführer der Markusgemeinde bringen Interessierten dieses besondere Bauwerk mit seinem Eine-Erde-Altar näher. Zur Vorbereitung finden Sie hier den Link www.eine-erde-altar.org .

Die individuelle Kirchenführung dauert etwa eine Dreiviertelstunde und kostet pro Person 1 €. Dieses Geld wird für den Erhalt der Kirche verwendet. Melden Sie Ihr Team einfach unter der Rufnummer 05193 800828 bei Frau Ingrid Rösch an.

Neben Andachten und Gottesdiensten finden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche interessante Konzerte statt. Jeden Sonntag findet um 11 Uhr Gottesdienst statt.

 

Das Gebäude

Die Eine-Welt-Kirche ist Zentrum der Markusgemeinde. Sie lädt ein zur Meditation und zur Begegnung mit Gott. Die Kirche ist ein Haus des Weges und der Begegnung. Sie liegt am Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Aber auch bei einem einfachen Heidespaziergang kann jeder Besucher den Bau durchqueren – oder eintreten in den lichten und luftigen Raum. Innen erschließt sich seine tiefere Symbolik: Der Kreis steht für Gemeinschaft und Einigkeit Gottes, das Quadrat für die vier Himmelsrichtungen und die vier Jahreszeiten, das Kreuz für Christus. In der Mitte steht der Eine-Erde-Altar mit seinen 7.000 Erdbüchern. Erbaut wurde die Kirche aus Glas und Holz, ein Meisterwerk der Zimmerer und Glaser Schneverdingens.

BILDER (1)

WEITERE INFORMATIONEN