Schwarze Erde für Altar

Pastor Frank Hasselberg hatte Besuch aus Tansania. James Longino Mende und Birgit Warnken, die die Liebe in das ostafrikanische Land verschlagen hat, überbrachten Erde aus ihrem Garten in Arusha Mashono für den Eine-Erde-Altar.

Erde aus dem afrikanischen Kontinent

"Über diese Erde freue ich mich besonders. Denn viele Länder des afrikanischen Kontinents sind dort noch unterrepräsentiert." sagte Frank Hasselberg bei der Übergabe der Erde. Es gelte, die noch verbliebenen Lücken mit Erde aus den Weltgegenden zu füllen, die noch weiße Flecken auf der Landkarte darstellten.

BILDER (1)